retex e.V.

retex – der verein

Der Verein „retex – Regensburger Initiative zur Schaffung von Arbeitsplätzen für psychisch kranke und behinderte Menschen e.V.“ wurde 1985 von engagierten Bürgern und Bürgerinnen gegründet und ist Träger von Einrichtungen zur gesellschaftlichen Eingliederung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen.

Der Verein ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und vom Finanzamt Regensburg als gemeinnützig anerkannt und dadurch berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Das Ziel ist die Schaffung weiterer Arbeitsangebote sowie sozialversicherungsplichtiger Arbeitsplätze in zukunftsfähigen Branchen.

Der Verein unterhält:

  • den Inklusionsbetrieb
  • die Werkstätte für behinderte Menschen
  • bietet Arbeits & Beschäftigungsmaßnahmen

Die Kosten werden finanziert über betriebliche Einnahmen, Betreuungsentgelte, Zuschüsse, sowie Spenden und Bußgelder.

Die Vorstände des Vereins:

  • Axel Becking – Vorsitzender
  • Walter Oberleitner – stellvertretender Vorsitzender
  • Franziska Lange
  • Dr. Werner Jarass
  • Prof. Dr. Berthold Langguth

Download Beitrittserklärung zum Verein „retex – Regensburger Initiative zur Schaffung von Arbeitsplätzen für psychisch kranke und behinderte Menschen e.V.“